Anwalt für Schadensersatz und Schmerzensgeld für Verkehrsrecht in Freiburg

Es berät Sie für Schadenersatz und Schmerzensgeld für Verkehrsrecht in Freiburg: Rechtsanwältin Claudia Meng

Welche Ansprüche stehen Ihnen nach einem Verkehrsunfall zu und gegen wen?

Es gibt so viele Besonderheiten bei der Geltendmachung von Schadensersatz- und Schmerzensgeldansprüchen, dass Sie massive Probleme haben können, Ihre Ansprüche ohne Anwalt vollständig und zügig durchzusetzen. http://www.rechtsanwaelte-mm.de/de/verkehrsrecht/schadensersatz-und-schmerzensgeld-verkehrsrecht  #AttorneyinFreiburg

Advertisements

Anwalt für die Abwicklung von Verkehrsunfällen in Freiburg

Es berät Sie für die Abwicklung von Verkehrsunfällen in Freiburg  Rechtsanwältin Claudia Meng:
Wir betreuen das gesamte Verkehrsrecht. Dieses besteht aus dem Verkehrsstrafrecht, dem Ordnungswidrigkeitenrecht, dem Verkehrsunfallrecht, dem Fahrerlaubnisrecht und dem Kasko- und Haftpflichtversicherungsrecht. Von der prompten

sind wir für unsere Mandanten da. http://www.rechtsanwaelte-mm.de/de/verkehrsrecht/abwicklung-von-verkehrsunfaellen #AttorneyinFreiburg

Bildungsrecht Anwalt Kosten in Freiburg

hnlich wie  Ärzte und Architekten haben auch Rechtsanwälte eine eigene gesetzliche Gebührenordnung, in der die Anwaltskosten geregelt sind, dem sog. Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG).

Erstberatung

Gegenüber Verbrauchern darf ein Rechtsanwalt für ein erstes Beratungsgespräch maximal 190,00 € zzgl. Mwst. in Rechnung stellen. Wir berechnen für die Erstberatung in aller Regel 100,00 bis 150,00 € zzgl. Mwst. Bei einfachen und kurzen Angelegenheiten kann selbstverständlich auch eine niedrigere Gebühr vereinbart werden. Für den Fall, dass Sie finanziell ‘bedürftig’ sind, haben Sie die Möglichkeit, bei dem für Sie zuständigen Amtsgericht einen sog. Beratungshilfeschein zu beantragen. Ihre eigene Zuzahlung liegt dann bei 15,- €. http://www.rechtsanwaelte-mm.de/de/bildungsrecht/kosten-bildungsrecht #AttorneyinFreiburg

Anwalt für Studienplatzklage in Freiburg

Es berät Sie: Rechtsanwalt Sven Marschalleck

In zulassungsbeschränkten Studiengängen stehen bundesweit immer noch zu wenige Kapazitäten zur Verfügung. Viele Bewerber müssen deshalb trotz guter Schulabschlüsse jahrelang auf einen Studienplatz warten oder gänzlich auf ihren Traumberuf verzichten. Sinnvoll kann in dieser Situation eine sog. Studienplatzklage in Freiburg (oder Kapazitätenklage) sein, die wir für unsere Mandanten im verwaltungsgerichtlichen Eilverfahren führen. Wir sind bundesweit tätig. http://www.rechtsanwaelte-mm.de/de/bildungsrecht/studienplatzklage #AttorneyinFreiburg

Anwalt für Schulrecht in Freiburg

Anwalt für Schulrecht in Freiburg

Es berät Sie für Schulrecht in Freiburg: Rechtsanwalt Sven Marschalleckre

Schüler, ihre Eltern, aber auch Lehrer und Schulen beraten und vertreten wir hinsichtlich sämtlicher schulrechtlicher Fragen, wie z.B. bei

  • Nichtversetzung
  • Abiturnoten und (Abschluss-) Zeugnisse oder
  • Disziplinarmaßnahmen, wie Schulverweis, Unterrichtsausschluss usw.
  • Mobbing an der Schule (auch Cybermobbing)
  • Schulwechsel u.v.m.

Dabei vertreten wir unsere Mandanten in ganz Baden-Württemberg.

Wie wir vorgehen lesen Sie hier: http://www.rechtsanwaelte-mm.de/de/bildungsrecht/schulrecht #lawfirm #AttorneyinFreiburg

Anwalt Opferschutz Kosten in Freiburg

Ähnlich wie Ärzte und Architekten haben auch Rechtsanwälte eine eigene gesetzliche Gebührenordnung, in der die Anwaltskosten geregelt sind, dem sog. Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG).

Erstberatung

Gegenüber Verbrauchern darf ein Rechtsanwalt für ein erstes Beratungsgespräch maximal 190,00 € zzgl. Mwst. in Rechnung stellen. Wir berechnen für die Erstberatung in aller Regel 100,00 bis 150,00 € zzgl. Mwst. Bei einfachen und kurzen Angelegenheiten kann selbstverständlich auch eine niedrigere Gebühr vereinbart werden. Für den Fall, dass Sie finanziell ‘bedürftig’ sind, haben Sie die Möglichkeit, bei dem für Sie zuständigen Amtsgericht einen sog. Beratungshilfeschein zu beantragen. Ihre eigene Zuzahlung liegt dann bei 15,- €. http://www.rechtsanwaelte-mm.de/de/opferschutz/kosten #AttorneyinFreiburg

Anwalt für Tierrecht in Freiburg

Es berät Sie: Rechtsanwalt Sven Marschalleck

Im Bereich des Tierrechts in Freiburg sind folgenden Fallkonstellationen denkbar:

  • Strafverteidigung des Hundehalters bzw. umgekehrt aktive Strafverfolgung und Unterstützung des Geschädigten, z.B. nach Hundebiss
  • Schriftverkehr gegenüber den Verwaltungsbehörden, z.B. bei Bußgeldverfahren, Anordnung von Maulkorb- und Leinenzwang u.v.m.
  • Korrespondenz mit Ihrer Haftpflichtversicherung
  • Geltendmachung und Durchsetzung (Geschädigter) bzw. Abwehr (Tierhalter) von Schadens- und Schmerzensgeldansprüchen
  • Tierarzthaftungsrecht und Überprüfung bzw. Abwehr unberechtigter Tierarztrechnungen http://www.rechtsanwaelte-mm.de/de/opferschutz/tierrecht #AttorneyinFreiburg

Gewaltschutzgesetz in Freiburg

Es berät Sie Ihre Anwältin für Gewaltschutzgesetz in Freiburg: Rechtsanwältin Claudia Meng

Bei Gewalt-, Sexualstraftaten und Stalking kann binnen weniger Tage bei dem zuständigen Familiengericht ein gerichtliches Kontakt- und Näherungsverbot nach § 1 GewSchG erwirkt werden, welches

  • dem Täter jedwede Kontaktaufnahme zum Opfer untersagt und
  • ihn auch bei zufälligen Begegnungen zum sofortigen Entfernen zwingt.
  • Eine gewisse Schutz-Bannmeile verbietet es dem Täter außerdem, sich etwa dem Wohnort und der Arbeitsstätte des Opfers auf eine gewisse Entfernung hin zu nähern. Unterschreitet der Täter diese Schutz-Bannmeile macht sich der Täter strafbar und die Polizei kann einschreiten.

Es gibt noch viele weitere Besonderheiten, aber auch Vor- und Nachteile eines Verfahrens im GewSchG, die im Einzelfall miteinander abgewogen werden müssen, bevor der Antrag zum Familiengericht gestellt wird. http://www.rechtsanwaelte-mm.de/de/opferschutz/gewaltschutzgesetz #lawfirm #AttorneyinFreiburg

Anwalt für Schadensersatz und Schmerzensgeld für Opferschutz in Freiburg

Es berät Sie Ihr Anwalt für Schadenersatz und Schmerzensgeld in Freiburg: Rechtsanwältin Claudia Meng

Bereits die Bewältigung der physischen Folgen Opfer einer Straftat geworden zu sein, erfordert meist einen erheblichen Kraftaufwand.

Neben der reinen Opfervertretung in Strafprozessen beschäftigen wir uns auch mit den zivilrechtlichen Schadensersatz- und Schmerzensgeldforderungen der Geschädigten. Nicht nur Straftaten können Auslöser solcher Forderungen sein, auch Verkehrsunfälle  kommen hierfür in Betracht. http://www.rechtsanwaelte-mm.de/de/opferschutz/schadensersatz-und-schmerzensgeld #lawfirm #AttorneyinFreiburg